Zur Startseite
Zur StartseiteKonzept & PhilosophieNiedrigenergie-Passiv HausVitalplus-Energie HausHolz-Mischbau HausHäuser - GalerieÜber Arnold UngerAtelier

<< Startseite Häuser - Galerie

 

Schallschutzhaus

Wenn der LKW durchs Wohnzimmer fährt… das wäre ein Horror.

Holz-Lehm Bungalow Niedrigenergie Bauweise
Ca. 110 m² Wohnnutzfläche

Direkt neben der ständig Tag und Nacht befahrenen Bundesstraße hinauf nach Seefeld sollte ein Haus errichtet werden. Für eine kleinere Familie. Die alten atmosphärischen schönen Obstbäume sollten bestehen bleiben. Dazwischen also sollte ein Haus errichtet werden, in dem man den starken und schweren Verkehr nicht hört, oder sagen wir, fast nicht hören wird.
Genau nach Süden hin, zur Sonne also, genau da, wo man den Garten genießen will, befindet sich aber diese Straße, direkt am Garten. Wie löst man das?
Indem man eben den Garten hinter das Haus verlegt, einen Bungalow baut, der niedrig ist und eine Dachschräge des geringsten Sonnenwinkels aufweist, so dass die Sonne auch hinter das Haus scheint. Das Haus sollte ein „U – Hackel“ sein, also eingebuchtet, um so den Schall besser auszubuchten. Gleichzeitig entsteht hier ein sehr intimer sichtgeschützter Hinterhof mit Terrasse und überdachtem Speiseplatz, direkt vor der Küche und dem fast 4 m hohem luftigem Wohnraum.
Alle nicht ständig bewohnten Räume sollten auf der Lärmseite sein, wie zum Beispiel Stiegenhaus, Bad, WC, Garderobe und ein schmaler länglicher Wintergarten als Lärmpuffer! Dreifach Verglasung ist selbstverständlich. Als zusätzliche Schallabsorption werden 4 cm dicke massive Lehmplatten an der Wohninnenseite angebracht, die gleichzeitig ein angenehmes Wohnklima schaffen.

Ein Haus für intime Hinterhöfler


Auf das Bild klicken, um dieses zu vergrößern!

 

 

 

 

 

 

voriges Haus nächstes Haus
 

ungerhaus
architecturdesign | im sonnenerdhaus | 6210 wiesing | austria | arnold.unger@aon.at